kaelber auf die schlachtbank

deutschland sucht den superstar, superstars und aehnliche kulturindustrielle erzeugnisse sind die eingestaendnis und reaktion der musikindustrie auf die von ihr selbst erzeugte extreme verkuerzung der verwertung ihrer produkte. wo das one-hit wonder nicht mehr ausnahme sondern regel ist, der pool von musikern nicht mehr ohne kapitalaufwand einfach abgeschoepft, sondern entwickelt werden muss, die kosten also steigen waehrend die verwertungsdauer rapide sinkt, profitmargen nicht nur wegen der restrukturierung des musikmarktes wegbrechen, bietet die ausweitung des verwertungsprozesses auf den produktionsprozess selbst einen ausweg. die durch die kapitalistische verwertung befoerderten autoritaer entindividualisierenden zuege individuellen wie gesellschaftlichen umgangs kommen dabei nicht nur in den aeusserungen der jurymitglieder zum vorschein, sondern sind bereits schon in die koerper der teilnehmer – der sich der schlachtbank selbst praesentierenden kaelber – selbst eingeschrieben.